Die Kanzlei Dr. Ehlers hat im Dieselskandal bereits für hunderte Mandanten erfolgreich Schadensersatzansprüche gegen PKW-Hersteller geltend gemacht. Durch die große Erfahrung wird Betroffenen effektiv und schnell geholfen. Der Dieselskandal begann 2015, als die Abgasmanipulationen von Volkswagen bekannt wurden. Inzwischen gibt es Schadensersatzverfahren auch gegen andere Hersteller wie Audi, Daimler, Fiat, Opel, Porsche, Seat und Skoda. Hier können Sie Ihre möglichen Ansprüche unverbindlich berechnen: 

km
km
In der Rechtsprechung werden unterschiedliche Gesamtlaufleistungen angenommen, gängig sind 250.000 km und 300.000 km.

Gefordert wird der Kaufpreis:
abzüglich der Nutzungen / Vorteile:
zu erwartender Rückzahlungsbetrag:

Gefordert wird der Kaufpreis:
abzüglich der Nutzungen / Vorteile:
zu erwartender Rückzahlungsbetrag:

Die Angaben dienen der Orientierung und sind ohne Gewähr.

Sofortige kostenfreie Erstberatung anfordern

Eine Rückmeldung erhalten Sie in der Regel innerhalb von 24 Stunden.
Die Erstberatung für Sie kostenfrei.

 

Sofern wir im Rahmen der Erstberatung Erfolgsaussichten sehen, für Sie Ansprüche durchzusetzen, werden wir Sie darum bitten, uns den nachfolgenden Fragebogen ausgefüllt zu übersenden. Gerne können Sie uns diesen auch schon im Vorfeld übersenden.

 

Jetzt Fragebogen zur detaillierten Prüfung herunterladen