Veranstaltung am in Oldenburg: Fahrverbote – was nun?

Welche Rechte haben Dieselbesitzer?

Fahrverbote sind grundsätzlich zulässig, urteilte aktuell das Bundesverwaltungsgericht. Von den angekündigten Beschränkungen könnten jetzt nahezu alle Dieselfahrzeuge betroffen sein. Die Gebrauchtwagenpreise stürzen wahrscheinlich ab. Gewisse Wertverluste sind zum Wohle der Allgemeinheit hinzunehmen, meinten die Richter. Eine finanzielle Ausgleichspflicht gebe es nicht.

Wir meinen: Nutzen Sie Ihre Chance auf Rückabwicklung.

Viele Richter sprechen den Käufern abgasmanipulierter Fahrzeuge Schadensersatz­ oder Rückabwicklungsansprüche zu. Und unabhängig davon, ob Sie einen Benziner oder Diesel fahren: Wenn Sie einen Finanzierungs-­ oder Leasingvertrag abgeschlossen haben, können Sie diesen oftmals auch noch nach Jahren widerrufen, und zwar unabhängig von der Fahrzeugmarke. Nach berechtigtem Widerruf kann so der gesamte Autokauf rückabgewickelt werden.

Wir raten: Machen Sie Ihre Rechte geltend, bevor es zu spät ist.

Rechtsanwalt Dr. André Ehlers informiert ausführlich. 

22.05.2018 um 18:00 Uhr

Oldenburg

CCH City Club Hotel Oldenburg
Europaplatz 4-6
26123 Oldenburg
Webseite

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitten wir Sie um Anmeldung unter 0421/2584070. Vielen Dank!

Kontakt