Fahrverbote für Diesel-PKW

Das Bundesverwaltungsgericht hat am 27. Februar 2018 entschieden, dass Kommunen grundsätzlich Fahrverbote für ältere Dieselautos verhängen können. Auch wenn dies die letzte Möglichkeit zur Luftreinhaltung sein solle und auch wenn Fahrverbote keiner will: Im Ergebnis werden die Kommunen die Fahrverbote verhängen müssen. Und das weiß auch die Bundesregierung, die bereits an einer rechtlichen Grundlage für eine bundeseinheitliche Lösung arbeitet.

Wertverluste durch Fahrverbote

Diesel-Fahrverbote sind für die Besitzer dieser Fahrzeuge eine Katastrophe, sie werden faktisch teilenteignet. In absehbarer Zeit werden wohl mehr als 12 Millionen Fahrzeuge nur noch eingeschränkt genutzt werden können. Zudem wird der Wiederverkaufswert von Diesel-Pkw dramatisch fallen. Eine enorme Wertevernichtung. Betroffen sind jetzt nicht mehr nur abgasmanipulierte Fahrzeuge, sondern bis auf wenige Ausnahmen alle Pkw mit Dieselmotor.

Kfz-Finanzierung widerrufen

Zwar sind die Richter am Bundesverwaltungsgericht der Auffassung, Dieselfahrer hätten das hinzunehmen. Viele Besitzer von Dieselautos werden sich aber juristisch wehren können.  So sind zum Beispiel viele Autofinanzierungen wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrungen bis heute widerruflich, so dass der Kauf auch nach Jahren noch durch einen Widerruf der Finanzierung rückabgewickelt werden kann (Einzelheiten: siehe „Widerruf Pkw-Kauf“).

„Dieselgate“ – Haftung der Hersteller

Wenn bei der Abgasreinigung „geschummelt“ wurde, haben bereits zahlreiche Landgerichte die Haftung des Herstellers bestätigt. Dies betrifft derzeit Dieselfahrzeuge von Volkswagen, doch nicht nur VW, sondern auch andere Hersteller wie Daimler oder Porsche stehen in Verdacht, bei der Abgasreinigung manipuliert zu haben. Auch hier stünden dann die Chancen gut, vom Hersteller erfolgreich Schadensersatz verlangen zu können.

Die Halter von Diesel-PKW dürfen nicht die Fehler von Politik, Autolobby und Fahrzeugherstellern ausbaden.

Zu diesem Thema werden wir kurzfristig eine kostenfreie Informationsveranstaltung durchführen.