Veranstaltungs-Archiv

in Oldenburg Fahrverbote – was nun?

Welche Rechte haben Dieselbesitzer?

Fahrverbote sind grundsätzlich zulässig, urteilte aktuell das Bundesverwaltungsgericht. Von den angekündigten Beschränkungen könnten jetzt nahezu alle Dieselfahrzeuge betroffen sein. Die Gebrauchtwagenpreise stürzen wahrscheinlich ab. Gewisse Wertverluste sind zum Wohle der Allgemeinheit hinzunehmen, meinten die Richter. Eine finanzielle Ausgleichspflicht gebe es nicht.

Wir meinen: Nutzen Sie Ihre Chance auf Rückabwicklung.

Viele Richter sprechen den Käufern abgasmanipulierter Fahrzeuge Schadensersatz­ oder Rückabwicklungsansprüche zu. Und unabhängig davon, ob Sie einen Benziner oder Diesel fahren: Wenn Sie einen Finanzierungs-­ oder Leasingvertrag abgeschlossen haben, können Sie diesen oftmals auch noch nach Jahren widerrufen, und zwar unabhängig von der Fahrzeugmarke. Nach berechtigtem Widerruf kann so der gesamte Autokauf rückabgewickelt werden.

Wir raten: Machen Sie Ihre Rechte geltend, bevor es zu spät ist.

Rechtsanwalt Dr. André Ehlers...

mehr >>

in Bremen Fahrverbote – was nun?

Welche Rechte haben Dieselbesitzer?

Fahrverbote sind grundsätzlich zulässig, urteilte aktuell das Bundesverwaltungsgericht. Von den angekündigten Beschränkungen könnten jetzt nahezu alle Dieselfahrzeuge betroffen sein. Die Gebrauchtwagenpreise stürzen wahrscheinlich ab. Gewisse Wertverluste sind zum Wohle der Allgemeinheit hinzunehmen, meinten die Richter. Eine finanzielle Ausgleichspflicht gebe es nicht.

Wir meinen: Nutzen Sie Ihre Chance auf Rückabwicklung.

Viele Richter sprechen den Käufern abgasmanipulierter Fahrzeuge Schadensersatz­ oder Rückabwicklungsansprüche zu. Und unabhängig davon, ob Sie einen Benziner oder Diesel fahren: Wenn Sie einen Finanzierungs-­ oder Leasingvertrag abgeschlossen haben, können Sie diesen oftmals auch noch nach Jahren widerrufen, und zwar unabhängig von der Fahrzeugmarke. Nach berechtigtem Widerruf kann so der gesamte Autokauf rückabgewickelt werden.

Wir raten: Machen Sie Ihre Rechte geltend, bevor es zu spät ist.

Rechtsanwalt Dr. André Ehlers...

mehr >>

in Verden Lebens- und Rentenversicherungen: Die Chance auf den Ausstieg

Die anhaltend niedrigen Zinsen zwingen sie in den Sinkflug: die Rendite zahlreicher Lebens- und Rentenversicherungen. Eine Option, wie Versicherte aus unrentablen Verträgen aussteigen können, bildet oft ein Widerspruch. Zumal er finanziell oft günstiger als eine Kündigung ausfällt. Eine Rückabwicklung via Widerspruch kommt in Betracht, wenn der Versicherungsabschluss zwischen dem 29. Juli 1994 und dem 31. Dezember 2007 erfolgt ist und der Versicherer fehlerhaft oder gar nicht über das Widerspruchs- oder Rücktrittsrecht belehrt hat.

Rechtsanwalt Dr. André Ehlers informiert im Detail zu folgenden Fragen:

  • Wann kann ein Widerspruch zu empfehlen sein?
  • Was können Versicherte bei einer Rückabwicklung erwarten?
  • Mit welchen Risiken ist der Widerspruch verbunden?
  • Lassen sich bereits gekündigte Verträge widerrufen und rückabwickeln?
mehr >>

in Oldenburg Dieselaffäre: Die Rechte der Verbraucher

Manipulationen, Kartellvorwürfe, Strafanzeigen: Die Dieselaffäre gleicht einem Wirtschaftskrimi. Mit den Verbrauchern als Leidtragende. Denn ihnen drohen Fahrverbote, ein deutlicher Wertverlust und – zum 31. Dezember 2017 – die Verjährung von Gewährleistungsansprüchen.

Rechtsanwalt Dr. André Ehlers informiert im Detail zu folgenden Fragen:

  • Wann können Dieselbesitzer eine Nachbesserung verlangen?
  • Wann ist die Rückgabe eines Fahrzeugs möglich?
  • Wann lässt sich ein finanzierter Autokauf widerrufen?
  • Wie ist der Stand der aktuellen Rechtsprechung?
mehr >>

in Verden Dieselaffäre: Die Rechte der Verbraucher

Manipulationen, Kartellvorwürfe, Strafanzeigen: Die Dieselaffäre gleicht einem Wirtschaftskrimi. Mit den Verbrauchern als Leidtragende. Denn ihnen drohen Fahrverbote, ein deutlicher Wertverlust und – zum 31. Dezember 2017 – die Verjährung von Gewährleistungsansprüchen.

Rechtsanwalt Dr. André Ehlers informiert im Detail zu folgenden Fragen:

  • Wann können Dieselbesitzer eine Nachbesserung verlangen?
  • Wann ist die Rückgabe eines Fahrzeugs möglich?
  • Wann lässt sich ein finanzierter Autokauf widerrufen?
  • Wie ist der Stand der aktuellen Rechtsprechung?
mehr >>

in Oldenburg Lebens- und Rentenversicherungen: Die Chance auf den Ausstieg

Die anhaltend niedrigen Zinsen zwingen sie in den Sinkflug: die Rendite zahlreicher Lebens- und Rentenversicherungen. Eine Option, wie Versicherte aus unrentablen Verträgen aussteigen können, bildet oft ein Widerspruch. Zumal er finanziell oft günstiger als eine Kündigung ausfällt. Eine Rückabwicklung via Widerspruch kommt in Betracht, wenn der Versicherungsabschluss zwischen dem 29. Juli 1994 und dem 31. Dezember 2007 erfolgt ist und der Versicherer fehlerhaft oder gar nicht über das Widerspruchs- oder Rücktrittsrecht belehrt hat.

Rechtsanwalt Dr. André Ehlers informiert im Detail zu folgenden Fragen:

  • Wann kann ein Widerspruch zu empfehlen sein?
  • Was können Versicherte bei einer Rückabwicklung erwarten?
  • Mit welchen Risiken ist der Widerspruch verbunden?
  • Lassen sich bereits gekündigte Verträge widerrufen und rückabwickeln?
mehr >>

in Bremen Lebens- und Rentenversicherungen: Die Chance auf den Ausstieg

Die anhaltend niedrigen Zinsen zwingen sie in den Sinkflug: die Rendite zahlreicher Lebens- und Rentenversicherungen. Eine Option, wie Versicherte aus unrentablen Verträgen aussteigen können, bildet oft ein Widerspruch. Zumal er finanziell oft günstiger als eine Kündigung ausfällt. Eine Rückabwicklung via Widerspruch kommt in Betracht, wenn der Versicherungsabschluss zwischen dem 29. Juli 1994 und dem 31. Dezember 2007 erfolgt ist und der Versicherer fehlerhaft oder gar nicht über das Widerspruchs- oder Rücktrittsrecht belehrt hat.

Rechtsanwalt Dr. André Ehlers informiert im Detail zu folgenden Fragen:

  • Wann kann ein Widerspruch zu empfehlen sein?
  • Was können Versicherte bei einer Rückabwicklung erwarten?
  • Mit welchen Risiken ist der Widerspruch verbunden?
  • Lassen sich bereits gekündigte Verträge widerrufen und rückabwickeln?
mehr >>

in Bremen Dieselaffäre: Die Rechte der Verbraucher

Manipulationen, Kartellvorwürfe, Strafanzeigen: Die Dieselaffäre gleicht einem Wirtschaftskrimi. Mit den Verbrauchern als Leidtragende. Denn ihnen drohen Fahrverbote, ein deutlicher Wertverlust und – zum 31. Dezember 2017 – die Verjährung von Gewährleistungsansprüchen.

Rechtsanwalt Dr. André Ehlers informiert im Detail zu folgenden Fragen:

  • Wann können Dieselbesitzer eine Nachbesserung verlangen?
  • Wann ist die Rückgabe eines Fahrzeugs möglich?
  • Wann lässt sich ein finanzierter Autokauf widerrufen?
  • Wie ist der Stand der aktuellen Rechtsprechung?
mehr >>